Dr. rer. nat. Stephan Gutschow

    Dr. Stephan Gutschow
Laufbahn

1997 – 2002 Diplomstudium Sportwissenschaften mit Schwerpunkt Prävention & Rehabilitation an der Universität Potsdam

2002 – 2006 wissenschaftliche Tätigkeit in verschiedenen Projekten am ehemaligen Institut für Sportmedizin und Prävention der Universität Potsdam unter der Professur von Prof. Dr. Bittmann

2007 Verleihung der Doktorwürde (Thema: „Zu cervicalen Distorsionsverletzungen und deren Auswirkungen auf posturographische Schwankungsmuster“ Download: stephangutschow_diss) durch die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät der Universität Potsdam

Seit 2007 tätig in der Praxisgemeinschaft SlowMed (Slow Medicine Research Institute) mit HP Dr. rer. nat. Dieter Lazik

Ehrenamt:

seit 2015 Präsidialmitglied des Landessportbund Brandenburg e.V. – Schwerpunkt Gesundheit im Sport

seit 2015 Beisitzer im Vorstand der Brandenburgische Sportjugend im Landessportbund Brandenburg e.V. – Schwerpunkt Jugendbildungsarbeit und Kinderschutz im Sport

seit 2014 Vizepräsident des Brandenburgischen Ju-Jutsu Verband e.V. – Schwerpunkt Jugend